Snapchat wird NFT als Filter auf seiner Plattform anbieten

Das sich rasant entwickelnde Web 3 und alle damit verbundenen Technologien ziehen alle in ihren Bann, insbesondere die sozialen Netzwerke. Nach Instagram und Twitter plant nun auch Snapchat, NFT in seine Plattform zu integrieren, wir verraten Ihnen mehr!

NFT in sozialen Netzwerken

snap-nft

Generell passen sich soziale Netzwerke an die neuen Technologien an und entwickeln sich mit ihnen weiter. Web 3 und die damit verbundenen Technologien wie NFT, Blockchain, Kryptowährung, Metaversum usw. werden so nach und nach in die sozialen Netzwerke integriert. NFTs sind dann in verschiedenen Formaten zu finden und auf unterschiedliche Weise in Netzwerke integriert.

Auf Instagram präsent mit dem Digital Collectible oder auch auf Twitter mit der Anzeige dieser digitalen Vermögenswerte als Profilbild, fügen die sozialen Netzwerke also eine NFT nach der anderen hinzu, indem sie sie entwickeln und in verschiedenen Funktionen testen. Dies ist auch das Vorhaben von Snapchat, das nicht fungible Token auf seiner Plattform integrieren möchte.

Das NFT-Projekt auf Snapchat

Um sich von diesen Konkurrenten zu unterscheiden und ein innovatives Erlebnis zu bieten, möchte das Netzwerk mit dem kleinen Geist NFT über die Filter integrieren. Das auf Augmented Reality basierende Format ist bei den Internetnutzern sehr beliebt. Das Ziel wäre dann, diese digitalen Assets in einen Filter umzuwandeln und gleichzeitig einen Filter nach dem Vorbild des ursprünglichen NFT zu erhalten. Der Filter könnte dann auf der Plattform verwendet, ausprobiert, geteilt werden… Snapchat will also innovativ sein und ein reichhaltiges immersives Erlebnis bieten, das die Schöpfer und ihr NFT in den Vordergrund stellt. Als Pionier der erweiterten Realität mit Filtern setzt Snapchat also seine Entwicklung mit neuen Optionen und Funktionen in der Zukunft fort.

NFTs im Zentrum neuer Innovationen

Diese sogenannten digitalen Vermögenswerte sind für Internetnutzer und auch für Marken immer interessanter. Tatsächlich bieten NFT Möglichkeiten für Marken, einzigartige und innovative Erlebnisse zu bieten. Nicht fungible Token können z. B. in das Metaversum integriert werden und in dieser neuen digitalen Welt käufliche Elemente darstellen. Durch die Verbindung von Metaverse und NFT können Marken innovativ sein und gleichzeitig ihre Markenwelt hervorheben, und das gilt auch für soziale Netzwerke. Indem sie in sozialen Netzwerken präsent sind, bauen Marken ihre Sichtbarkeit und ihren Bekanntheitsgrad aus. Die Einführung neuer Funktionen, wie z. B. NFT auf Snapchat, ist daher eine Chance sowohl für die Internetnutzer als auch für die Marken.

Kontakt

Wir kommen in wenigen Minuten zu Ihnen zurück .